Mal wieder Frankreich :D

Veröffentlicht auf von flying.dragonfly

Hay guys :D

ich blog mal wieder französisch xD

Aber die Rezepte von den Franzosen sind und bleiben einfach die allerbesten!

Ihr kennt doch sicherlich die großen Boulangerien mit den leckeren Baguettes, Herzhaftem und vor allem Süßem- und was fehlt da nie?

Die berühmten "tarte aux pommes"!

Die schmecken dank des weniegn Teiges und dem vielen Belag einfach himmlisch!

Und sowas ist ganz leicht zum Nachmachen!

Ich geb euch mal ein Rezept für die Apfeltarte durch, aber wenn ihr das durch andere Früchte (vllt Erdbeeren?) ersetzen wollt, schmeckt es bestimmt genauso gut- wenn auch nicht orginal französisch ;)

Zutaten:

- 225 Gramm Mehl

- 55 Gramm Zucker

- 130 Gramm Butter

- 4 (reife, z.B. Boskop) Äpfel

- 1 Ei

- 0,5 Teelöffel Zimtpulver

- 2 EL Zitronensaft

- 1 EL kaltes Wasser

Zubereitung:

1) Aus 125 Gramm Butter, dem Mehl, 50 Gramm Zucker, dem Ei und dem kalten Wasser schnell einen Teig kneten.

    Den Teig in Folie gewickelt mindestens 30 Minuten lagern.

2) Den BAckofen auf 200C° Ober- und Unterhitze vorheizen.

     Die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Gleich mit Zitronensaft mischen.

3) Eine Tarteform mit der restlichen Butter einfetten und mit etwas Mehl besträuben.

4) Den Teig nun in der Tarteform ausrollen und an den Rändern hochziehen und festdrücken.

5) Die Apfelspalten dicht nebeneinander in die Form legen (wie beim Apfelkuchen) und mit Zimt (und je nach         Geschmack mit dem restlichen Zucker) bestreuen.

6) Im Ofen bei 180° 30-35 Minuten backen, bis sie goldbraun ist.

Tipp: Warm genießen :)

http://media.for-me-online.de/Assets/Modules/Editorial/Recipe/Images/apfel-tarte/3FCF079A-67A2-4807-B153-E21EAC0F0CB5_Large.jpg

Aufwand: 30 Minuten

Wartezeit: 1h

(siehe for-me-online.de)

Veröffentlicht in Küchenzauber

Kommentiere diesen Post